Römervilla Ahrweiler
Innenansicht
Römervilla Ahrweiler
Außenansicht
Römervilla Ahrweiler
Innenansicht 2
Römervilla Ahrweiler
Innenansicht 3

Museum Römervilla

Eine Zeitreise in die Römerzeit

Wegen ihres hervorragenden Erhaltungszustandes gehört die Roemervilla am Ahrweiler Silberberg zu den spannendsten römerzeitlichen Baudenkmälern nördlich der Alpen. Das Museum zeigt die Ausgrabungsfläche des Herrenhauses eines römischen Gutshofes, so wie die Archäologen sie verlassen haben. Auf über 1.000 qm kann der Besucher über Stege durch die antiken Räume gehen, die noch bis zur Fensterhöhe erhalten sind.

Durch einen Hangrutsch war das antike Gemäuer im 5. Jh. n. Chr. verschüttet worden, so dass die Fundstelle wie in einer Zeitkapsel die Jahrhunderte überdauerte. Selbst die farbigen Wandmalereien mitsamt ihren figuralen und floralen Motiven kann man an vielen Stellen noch im Original bewundern. Der Besucher kann einen Blick in die Küche, das Badehaus und sogar in die Fußbodenheizungen werfen. Ein weiteres Highlight ist ein aus Originalteilen rekonstruiertes Deckengewölbe mit seiner Deckenmalerei. Der alltägliche Luxus der Römer beeindruckt noch heute!

In einer Dauerausstellung sind neben beeindruckenden Funden der Ausgrabung auch weitere Exponate aus dem antiken Ahrtal zu sehen: Hochwertiges Tafelgeschirr, Schmuck, Werkzeuge, Theatermasken, ein Wand-Grafitto und zahlreiche Alltagsgegenstände gehören zur Sammlung.

In öffentlichen oder individuell gebuchten Führungen bekommen Besucher einen Eindruck vom Leben unserer Vorfahren vor 2000 Jahren. Dem Individualbesucher helfen Modelle und Infomaterial bei der Reise in die Vergangenheit. In wechselnden Sonderausstellungen werden spannende Themen aus Archäologie, Kunst und Geschichte präsentiert.